Schnellhärtendes Epoxid-Gießharz

EP 6476/V1 (Zubehör für Verbindungselemente)


  • Zur Werks-/Lager- und Streckenverkappung von Verbindungselementen
     
  • Zur Abdichtung von druckwasserdichten und zugfesten optischen Steckverbindern

 


Vorteile:

  • Kleinpackung: Komponente A 69,3 g und B 20,7 g
     
  • Das niedrigviskose Material mit hoher mechanischer Festigkeit hat eine sehr gute Haftung auf verschiedenen Werkstoffen:
    - Kunststoffe: PE, PP, PVC und dgl., metallene Umhüllungen
    - Zugentlastungselemente aus Aramid, Glas
    - Zug- und Stützelemente aus Stahl oder GFK mit EP-, UP- oder Vinylesterharz beschichtet
     
  • Ausgezeichnete Dimensionsstabilität und Maßhaltigkeit auch bei langer Beanspruchung und Temperaturwechsel
     
  • kurze Aushärtezeit (geeignet zur Werks-, Lager- und Streckenverkappung)
     
  • Topfzeit (Verarbeitungszeit): ~ 2-4 min, Aushärtezeit: ~ 3 Std.
     
  • Haltbarkeitsdatum: 18 Monate bei Lagerung im Temperaturbereich +5 °C bis +30 °C
     
  • Lagerung im geschlossenen Gebinde: 18 Monate

Empfehlung:

Zu einer beschleunigten Gießharzaushärtung (Montagetemperatur unter +20 °C) müssen Harzdose und Metallverbinder auf ca. +25 °C bis +30 °C erwärmt werden. Bei Verarbeitungstemperaturen über +35 °C verringert sich die Verarbeitungszeit bis ca. 1,5 min. Es wird empfohlen, die Harzdose zu temperieren (Wasserbad, feuchtes Tuch).