ZKAK/V Abdichtelement (Ventil)

Zellkautschuk-Beschichtung für Energiekabel

Das universelle Abdichtkissen für Kabelkanäle, Kabeldurchführungen mit
erweitertem Temperaturbereich -30 °C bis +45 °C (kurzzeitig +70 °C/4h).

Optimal im Bereich von Energiekabel.

Für Kanal Innen-Ø 40 - 300 mm.

Für Montagen in fließendem oder stehendem Wasser und

4 x wieder verwendbar.

Allgemein

ZKAK/V-Abdichtelemente mit Ventil sind eine Mehrwegabdichtung (Patentanmeldung EP 17972224.3) mit Zellkautschukbeschichtung, gleichwertig zur Quellvliesbeschichtung (QAK/V-L), welches sich langjährig in der Praxis erfolgreich bewährt hat.

Anwendungsspezifische Anforderungen wie z.B. Montage unter fließendem oder stehendem Wasser erforderten die neue Technologie „Zellkautschuk“.

Das Abdichtelement (Ventil) erfüllen die Anforderungen der T-Com TS 0307/96 (Zulassungs-Nr. Wolf 2005-08-11 ADE 100 (Ventil) und bietet dem Anwender eine langlebige und zuverlässige Abdichtung im Betriebstemperaturbereich -30 °C bis +45 °C (kurzzeitig +70 °C/4 h).

 

Produktbeschreibung:

Material:
Flachschlauchkissen aus einer 5-schichtigen Aluminium-Verbundfolie. Dieses hochwertige Material und die Verarbeitung gewährleistet eine geringe Diffusions-/Leckrate von ~ 0,73 mbarl / Jahr und eine äußerst lange Brauchbarkeitsdauer.

Einfüllvorrichtung:
Um das Abdichtkissen mehrfach (4 Mal) befüllen zu können, ist ein patentiertes metallenes Druckluftventil mit einer kunststoffbeschichteten Ventilverlängerung mittels Heißsiegelschweiß-verfahren mit dem Abdichtkissen verbunden. Die Druckfüllung erfolgt über einen Druckschlauch, der zur Befüllung auf das Pkw-Ventil am Abdichtkissen aufgesteckt wird. Nach der Druckfüllung wird das Ventil mit der Ventilkappe druckdicht verschlossen.

Produkteigenschaften:

Dichtheit gegen schleichende Gase, Staub und Wasser (bis zu 5 m Wassersäule) sowie gegen Chemikaliengemische

 

Die hochwertige und robuste Aluminium-Verbundfolie …

  • passt sich flexibel der abzudichtenden Umgebung an‚ unabhängig von
    Kabeldurchmesser und -belegung oder auch gegen Verschmutzung
  • ermöglicht eine lange Brauchbarkeitsdauer
  • ist resistent gegen Chemikaliengemische pH2 bis pH12, Kraftstoffe etc.


Zellkautschukbeschichtung der Produktgruppe WO 24.2 ZK-DBK ...

  • für Dichtigkeit 0,5 bar/5 m Wassersäule unmittelbar nach Wasserkontakt
  • für Dichtigkeit gegen schleichende Gase (leichtflüchtige halogenierte Kohlenwasserstoffe in der Bodenluft ≤ 100 mbar)
  • für Montagen bei fließendem oder stehendem Wasser
  • für eine schnelle und einfache Demontage (≤ 2 min). Kein Verkleben! Ermöglicht eine zerstörungsfreie Demontage.


Patentierte (Pkw-)Ventilkonstruktion …

  • zum einfachen Befüllen mit Druckluft (CO2-frei !)
  • für eine simple, baustellengerechte Überdruck- Einfülltechnologie
  • ermöglicht eine dem Anwendungsbereich individuell anpassbare Überdruckfüllung.
  • Vermeidet Einbeulung von Kabeln und Rohren und Änderungen von übertragungstechnischen Eigenschaften.
  • ermöglicht bei Kabelnachbelegungen eine schnelle Evakuierung der Luftfüllung mit dem Zubehörteil 33 VMSP Vakuumpumpe oder mittels Ventileinsatzwechsel
  • ermöglicht einen zerstörungsfreien Aus- und wieder Einbau

Montagevideos:

Prüfzertifikate:
  • 04.10_PB005_2005.pdfSummenleckrate/ Diffusionsrate Abdichtelemente (Ventil) FO 04.10-PB 005/2005 (GEMTEC)506 KB
  • 04.30_PB175_2011.pdfBeständigkeit von wieder verwendbaren Abdichtsystemen gegen Chemikalien, Benzin, Diesel, Leckdetektoren FO04.30-PB175/2011 (TÜV - Süd)542 KB
  • 04.80_PB176_2011.pdfLagerfähigkeit von wieder verwendbaren Abdichtelementen mit Ventil FO 04.80-PB 176/2011 (TÜV - Süd)499 KB
  • 04.90_PB179_2011.pdfLieferchargenprüfung wiederverwendbare Abdichtelemente (neue Ventilkonstruktion) FO 04.90-PB 179/2011 (TÜV - Süd)468 KB
  • 04.100_PB160_2011.pdfKabel-Abdichtsystem FO 04.100-PB 160/2011 (TÜV - Süd)390 KB
  • 04.110_PB178_2011.pdfDämpfungsänderung von LWL-Innen- und Außenkabeln aus Einmodenfasern infolge Querdruck FO 04.110-PB 178/2011 (TÜV - Süd)565 KB
  • 15_10-PB31_2012.pdfWirtschaftlichkeit von MaxCell- Mehrfachrohrsystemen 4016-3 FO15.10-PB31_2012775 KB

Unternehmensbereiche:

Wolf GmbH

Zazenhäuser Straße 52
D - 70437 Stuttgart

Tel.:  +49 (0)711 87 39 41
Fax.: +49 (0)711 87 12 30

Email: Service(at)Wolf-Systems.com